ADHS und Motivation

Womit hast Du gute Erfahrungen gemacht, was das interessengesteuerte ADHS-Gehirn „AN“ machen kann bzw dann kurz – oder mittelfristig wichtig genug ist, um die Daueranstrengungsbereitschaft zu fördern ? Was hilft bei ADHS und Motivation / Motivationsproblemen ?

4 Gedanken zu „ADHS und Motivation

  • 31.08.2020 um 13:56
    Permalink

    Was meinen Coaching-Klienten immer wieder hilft: das Sparring mit anderen. Über das sprechen, wobei man feststeckt, und über den Austausch wieder in Fluss kommen.

    Antwort
  • 30.08.2020 um 16:00
    Permalink

    Eine Pause machen, den Raum verlassen, einen Spaziergang oder Bewegung im Raum (z. B. Dehnübungen, Gymnastik) oder eine Tasse Kaffee trinken oder etwas „Naschen“ (Schokolade, Eis) bzw. etwas Leckeres zu sich nehmen….

    Antwort
  • 30.08.2020 um 10:23
    Permalink

    Mich bewusst unter Druck zu setzen, beispielsweise wenn es um aufräumen geht, lade ich mir Besuch ein, bei dem es mir wichtig ist, dass es ordentlich ist.

    Oder Motivationsthreads im Forum. Einer fängt an, sein heutiges Vorhaben zu posten, am besten mit Bild. Andere schließen sich an. Und später kann man stolz sein Ergebnis präsentieren.

    Antwort
    • 30.08.2020 um 16:04
      Permalink

      Ja, so ähnlich funktioniert es auch bei uns in der Online-Coaching-Gruppe am besten.

      Antwort

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: