Autismus – Vortrag

Das ist jetzt doppelt über die Grenze dieses Blogs geschaut. Beim Stöbern in der Anderswelt wurde ich auf die PDF von einem sehr interessanten Vortrag (PDF) zum Thema Autismus (Schwerpunkt Asperger) von Julia Hoffmann et al. aufmerksam. Der Übergang im ADHS-Spektrum zu Asperger-Autismus ist ja sehr fliessend. Die Unterschiede liegen u.a. in der Beeinträchtigungen der Exekutivfunktionen bei ADHS bzw. der Sprachentwicklung bzw. Funktion von Sprache in sozialen Beziehungen und natürlich dem „Interesse“ in sozialen Bezügen.

Leider kennen sich nur wenige Leute mit der guten Abgrenzung bzw. auch Überlappung der Syndrome aus. Ich habe gehört, dass ca. 20 Prozent der ADHSler eben auch Asperger-Anteile haben.

Schon allein, damit ich den Vortrag wiederfinde also die Erwähnung hier. Und natürlich schöne Grüsse in Richtung Anderswelt.

Ein Gedanke zu „Autismus – Vortrag

  • 19.01.2012 um 17:55
    Permalink

    Überlappungen von ADHS mit Autismus-ähnlichen Auffälligkeiten sehe auch ich bei geschätzt einem Viertel der Kinder mit einer ADHS vom unaufmerksamen Typus. Im Kern aber handelt es sich bei Störungen aus dem autistischen Formenkreis und der ADHS um sehr verschiedene Störungsbilder, welche sich gegenseitig ausschliessen. Ich weiss, dass zahlreiche Experten das anders sehen und sogar eine Komorbidität von ADHS und Autismus bzw. Asperger-Syndrom postulieren.
    Falls sich jemand näher für die Hintergründe interessieren sollte: Wir haben vor ein paar Jahren an einem Fallbeispiel eingehend ausgeführt, warum ADHS und Asperger-Syndrom zwar gewisse Ähnlichkeiten aufweisen, in ihrem Wesen aber grundverschieden sind (http://www.adhs.ch/2011/adhs-oder-asperger-syndrom).

    Antwort

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: