Melatonin: Studienlage von NICE bei ADHS ausgewertet

Eine Stellungnahme der englischen Institution NICE zur off-label-Therapie mit dem Schlafhormon Melatonin bei Kindern mit ADHS findet man hier.

Ich bin ja ein Befürworter der Synchronisation des Schlaf-Wach-Rythmus mit Melatonin (aber eben auch mit genügend Spielaktivitäten in der Sonne). Gerade in der jetzt so trüben Jahreszeit bemerkt man bei etlichen ADHSlern eine Zunahme von Schlafproblemen bzw. sie werden einfach nicht mehr richtig „wach“.

Hier kann Melatonin eine Unterstützung sein, so dass dann auch die Stimulantientherapie besser wirkt.

Gesichert ist es nicht. Aber immerhin mit relativ breiter Erfahrung von Eltern und Ärzten im ADHS-Bereich gesichert.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: