Einfach zu schön, um nicht auf dieses englischsprachige YouTube-Beispiel von Selbstironie und Kreativität einzugehen…

Kennt ihr ähnliche (evtl deutschsprachige) Beispiele, die vielleicht ADHS mal nicht so ganz tierisch ernst sehen ?

Ein Gedanke zu „ADHD – der Song“
  1. Bei dem Song „Wer sagt das? “ – von Ben Zucker, muss ich immer an Menschen mit ADHS denken. Sie haben Träume, Visionen und die „Freiheit im Denken“ , für sie ist nichts unmöglich, es schert sie auch nicht, was andere denken. Sie waren oft schon „Pioniere“ in vielen Bereichen ……. Es ist an der Zeit, mehr die positiven Zeiten von ADHS wahrzunehmen und auch diesen Menschen zu danken…., z. B. für ihre Hilfsbereitschaft, Mitmenschlichkeit, Empathie, Kreativität, …..usw. Was wäre die Welt ohne sie?

    Bei dem Song von Ben Zucker gefällt mir besonders die Frage: „na und?“ ………so ist das Leben. Punkt.

    P.S. : Ich würde mal gerne Ben Zucker persönlich kennenlernen, da ich ein großer Fan von ihm bin.

Kommentar verfassen