7 Fakten zu natürlichen / komplementären Therapien bei ADHS

Hilft Alternativmedizin bei ADHS ? Praktisch alle Eltern werden früher oder später - meist vor einer schulmedizinischen Behandlung - sich mit Angeboten der Komplementärmedizin bzw. "natürlichen" Therapieangeboten im Bereich ADS / ADHS beschäftigen. Eine englischsprachige Informationsseite (7 Things To Know About Complementary Health Approaches for ADHD) fasst dabei 7 Aspekte zum Einsatz von nicht-schulmedizinischen Angeboten … 7 Fakten zu natürlichen / komplementären Therapien bei ADHS weiterlesen

ADHS-Fachpersonen finden

Immer wieder werden wir angefragt nach Adressen von erfahrenen ADHS-Fachpersonen. Dabei geht es um Abklärungs- und Therapiestellen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Wir haben weder den Überblick noch die Zeit, um diese Anfragen seriös bearbeiten zu können. Was tun? Auf der Internetseite ADHS.ch versuchen wir nun ohne Anspruch auf Vollständigkeit und ohne "Garantie", eine Liste von erfahrenen … ADHS-Fachpersonen finden weiterlesen

Selbstmanagement-Therapien? Teil II

(Selbstmanagement-Therapien? Zurück zu Teil I) Corrie Neuhaus* schrieb in ihrem Kommentar: "Tja- mache ja nun schon seit Jahren diese Kommunikations- und Selbstwert- Trainings. Da wirkt am besten , dass man visualisiert gut ” das Hirn” und die andere Funktionssteuerung erklärt und betont, dass jeder Mensch mit ADHS bei allen Strategien bezüglich des Managements der Zeit, Gegenstände, … Selbstmanagement-Therapien? Teil II weiterlesen

Selbstmanagement-Therapien?

Ich antworte auf den Beitrag von Martin Winkler vom 23.01.2015: ADHS Kompetenzen von Jugendlichen und jungen Erwachsenen. Es geht in Martins Blogbeitrag um eine Aufzählung von relevanten, anzustrebenden Alltagskompetenzen für erwachsene ADHS-Betroffene (gestützt auf Ausführungen der renommierten amerikanischen ADHS-Spezialistin Patricia O. Quinn). Wer frühere Blog-Beiträge von mir kennt (z.B. hier, aber auch hier, hier oder hier), kann sich möglicherweise … Selbstmanagement-Therapien? weiterlesen

DSM-5: Fluch oder Segen? Eine Replik von Meinrad Ryffel

Im Folgenden publizieren wir hier als Gastbeitrag eine Replik meines geschätzten Kollegen Meinrad Ryffel zu meinem Beitrag: "ADHS-Kriterien nach DSM-5: Fluch oder Segen?". Eine Stellungnahme meinerseits folgt. DSM-5 ist m. E. weder ein Fluch noch ein Segen, sondern eine sinnvolle, leider nur unvollständige Aktualisierung der seit 1994 geltenden diagnostischen Kriterien nach DSM IV. Diese Kriterien sind … DSM-5: Fluch oder Segen? Eine Replik von Meinrad Ryffel weiterlesen

Ginkgo bei ADHS

Erinnert sich zufällig noch jemand an die Studie von Prof. Huss aus Mainz, der im Auftrag eines namhaften Herstellers ein Mischpräparat aus Johanniskraut und Baldrian als Wunderpille für ADHS-Kinder vermarkten wollte? Wohl kaum. Jedenfalls ist mir seither nicht aufgefallen, dass nun die ADHS-Welt plötzlich auf pflanzliche Präparate umgestiegen wäre. Nun werden aber quasi alle Eltern … Ginkgo bei ADHS weiterlesen